News aus der Stadtbücherei

Detektiv-Seminar in der Stadtbücherei, 05.09.2019

Wolltet Ihr schon immer einmal gemeinsam mit einem echten Detektiv einen Fall lösen? Wollt Ihr lernen, wie man Spuren sichert und geheime Botschaften entschlüsselt? Dann solltet Ihr - alle Kids zwischen 8 und 12 Jahren - Euch unbedingt für das Detektiv-Seminar in der Stadtbücherei Friedrichsdorf, Institut Garnier 1 anmelden. Die Spurensuche findet am Donnerstag, 05.09., von 15.00 bis 17.30 Uhr in der Bibliothek statt.
Bei unserer Veranstaltung müsst Ihr nicht nur einen Täter anhand seiner Spuren überführen, Ihr lernt auch, wie ein richtiger Detektiv arbeitet, welche Hilfsmittel er braucht, wie man überhaupt Detektiv wird und welche Rechte und Pflichten ein Privatermittler hat. Alexander Schrumpf, der Chef der Wiesbadener Detektei Adler, plaudert aus dem "Nähkästchen". Er zeigt Euch allerlei Tricks und berichtet auch von seinen spannendsten Fällen aus fast 20 Jahren Detektivarbeit. Am Ende des Kurses wird Euer neues Wissen getestet und Ihr werdet offiziell zu "Adler-Junior-Detektiven" ernannt.
Die Anmeldefrist läuft bis zum 23.08. und die Teilnahmegebühr beträgt 6,00 Euro. Weitere Informationen gibt es bei der Anmeldung in der Stadtbücherei unter Telefon 06172 731-3200 oder per E-Mail unter stadtbuecherei@friedrichsdorf.de.
 

nach oben

Schließung wegen Fortbildung

Liebe Leserinnen und Leser,

wegen einer Fortbildung bleibt die Stadtbücherei am Mittwoch, 28.08.19 nachmittags geschlossen.

Wir bitten um Beachtung.

Das Team der Stadtbücherei

nach oben

Detektiv-Seminar für Kids

Newsbild: Detektiv-Seminar für Kids

Einbruch in die Bücherei!

Ein echter Detektiv kommt und löst gemeinsam mit euch den Fall und so ganz nebenbei erfahrt ihr Spannendes aus dem Detektiv-Alltag. Ihr sichert Spuren, entschlüsselt Geheimbotschaften,...

Donnerstag, 05.09.19, 15.00 bis 17.30 Uhr

Für Jungdetektiv*innen von 8 bis 12 Jahren

Anmeldung bis 23.08.19 unbedingt erforderlich!

Eintritt: 6,00 Euro

nach oben

Buchdurst-Sommerleseclub

Newsbild: Buchdurst-Sommerleseclub

 

nach oben

Ausleihsteigerung durch E-Medien

Eine Ausleihsteigerung kann die Stadtbücherei Friedrichsdorf für das Jahr 2018 vermelden: 115.848 Medien wurden verliehen. Das sind ca. 1.500 Entleihungen mehr als im Vorjahr. Die Onleihe - der Verleih von E-Medien - bescherte der Bibliothek diese Steigerung. Wurden 2017 noch 12.339 virtuelle Medien ausgeliehen, waren es im abgelaufenen Jahr 16.097. Aber nicht nur die Onleihe war sehr beliebt, sondern auch die interaktiven Tiptoi-Bücher, die beim Lesenachwuchs sehr gefragt waren. Der gesamte Tiptoi-Bestand wurde gut 15mal umgesetzt. Im Dezember 2018 sind Tonies, das sind kleine Hörspielfiguren, die auf eine Toniebox gestellt werden und dann - wie eine Hörspiel-CD - die Geschichte abspielen, in den Medienbestand gekommen. Schon jetzt ist abzusehen, dass sich die Tonies zu Ausleihrennern entwickeln werden. Nach wie vor sind die Hörbücher, die Kinder- und Jugend-CDs sowie die DVDs sehr begehrt. Bei den Printmedien gingen die Zeitschriften und die Kinder- und Jugendbücher am häufigsten über die Verbuchungstheke.

Mit jeweils 19 Entleihungen waren die "Perlenschwester" von Lucinda Riley und "Flugangst 7a" von Sebastian Fitzek die begehrtesten Romane des Jahres 2018. Bei den Kinderbüchern machten drei Bilderbücher das Rennen: "Elmar rettet den Elefanten", "Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel" und "Tohuwabohu auf Burg Eulenstein" wurden jeweils 17mal ausgeliehen. Christine Westermanns Buch "Manchmal ist es federleicht" war 2018 der Sachbuch-Ausleihrenner (17). Bei den DVDs hatten zwei Kinderfilme die Nase vorn: "Zoomania" und "Vaiana" wurden im vergangenen Jahr jeweils 25mal entliehen. Die begehrteste Musik-CD war "Bravo Hits 100" (25) und den ersten Rang bei den Hörbüchern erreichte Rita Falks "Zwetschgendatschikomplott" (16). Je 28mal entliehen wurden die beiden Tiptoi-Bücher "Entdecke die Eisenbahn" und "Weltraum" und das beliebteste Nintendo DS-Spiel war "New Super Mario Bros." mit 23 Ausleihen.

359 neue Leserinnen und Leser konnte das Team der Stadtbücherei 2018 begrüßen und 37.093 Besucher hielten sich in der Bibliothek auf und nutzten ihre Angebote. 76 Veranstaltungen hatte das Team der Stadtbücherei für seine Gäste vorbereitet: Der Sommerleseclub "Buchdurst", das beliebte Detektiv-Seminar, die herbstliche Gruselnacht, eine Naturschutzwoche und natürlich zahlreiche Vorlesestunden, Bilderbuchkinos und Bastelnachmittage standen auf dem Programm. Zudem waren 26 Kindergartengruppen und Schulklassen in der Bibliothek und haben sie und ihre Angebote kennengelernt.

nach oben

 

nach oben

Zurück